Dienstag, 2. September 2014

Shades of black









Jacke / jacket: Zara
Top: H&Mn
Kette / Necklace: Zara
Rock / Skirt: Object
Tasche / Purse: Givenchy

An diesen Tag denke ich nur zu gerne zurück. Noch am selben Tag bin ich mit dem Flieger aus meinem Sommerurlaub in Spanien zurückgekehrt, hatte eine Stunde Zeit um mich fertig zu machen um mich dann mit meiner lieben Freundin Laura von Designdschungel zu treffen. Für mich war es ein Girlsdate nach meinem Geschmack. Erst wurden ein paar Bilder für den Blog geschossen, dann machten wir uns auf den Weg in die White Lounge, wo es hervorragendes Sushi gibt. Allerdings wählt niemals die All you can eat Laufband-Variante, die für uns beim letzten mal eine bittere Enttäuschung war. Wir entschieden uns für die A la Carte Variante und waren absolut begeistert.
Den Abend ließen wir anschließend bei ein paar Cocktails in einer Bar um meine Ecke ausklingen.

Mein Outfit habe ich an diesem Tag eher farblos gestaltet, da ich unbedingt meine neue Shopping Beute aus Spanien ausführen wollte. Natürlich musste ich bei Zara wieder zuschlagen und habe mich für diese wundervolle Fransenjacke aus Echtleder entschieden. Dazu trage ich ein leichtes Crop-Top mit einer Statementkette, einem engen hochgeschnittenen Rock, ein paar Cut-Out Boots und einer großen Bowlingbag.




TRANSLATION///




I really like to think back to this day. Exact the same day I took my flight back home from my wonderful summer vacation in Spain. I just had one hour to get ready to meet up my dear friend Laura from Designdschungel to go out for some sushi and drinks. For me it was the perfect girls night, we started to take some pictures for the blog, afterwards we went to a great sushi restaurant called Withe Lounge and in the end we had some nice drinks in a bar just around my corner. 

My outfit was rather colorless, because I just had to wear my new pieces from my shopping trip in Spain. Of course I had to stop by at Zara where I found this amazing fringe leatherjacket. I combined the jacket with a simple crop top and a big statement necklace, a highwaisted skirt some cut-out boots and a big bowling bag. 

Samstag, 30. August 2014

A day at the river

Girl, boat, bikini, flowers, bun, pink, river





girl, bun, river, sun ,enjoying, sunglasses, summer, blonde



Heute wollen wir euch ein paar Eindrücke und Bilder zeigen, die wir in der kleinen Stadt Tübingen bei Stuttgart erlebt haben.
Dort hatten wir einen unvergesslichen Tag, haben viel gelacht, viel gegessen und unseren Tag am Fluss einfach genossen.

Wir haben uns ein Kanu gemietet und sind den Fluss Neckar damit hochgefahren. Ehrlich gesagt waren wir beide total erstaunt, wie gut wir das hinbekommen haben. Denn wir mussten so einige brenzliche Manöver machen, um nicht von anderen Booten umgefahren zu werden. Nach einer Stunde Paddelei haben wir uns an einem Baum festgebunden und unser Lunchpacket verspeist und ein wenig entspannt.

Nach diesem kleinen Boot Trip haben wir einen Spaziergang durch das idyllische Städtchen gemacht und waren wirklich begeistert, denn die Gebäude, die kleinen Cafes und Geschäfte haben uns total fasziniert.

Nach dem Sight Seeing Spaziergang haben wir uns  mit einem Frozen Yoghurt am Neckar entspannt und noch ein wenig die Sonne genossen. Danach ging es zurück nach Reutlingen um unseren tollen Tag in meinem Lieblingsrestaurant, dem Dolce, mit einem Festessen auf das Maiki mich auch noch eingeladen hat, ausklingen zu lassen.

Es war ein wirklich toller Tag, den wir zusammen verbracht haben und an den ich immer gerne zurück denken werde.




TRANSLATION ///





Today we want to share  some pictures with you, that we took at a short sight-seeing trip in the city Tübingen.
We had an incredible day, with a lot of fun, a lot of food and very nice weather.

We rented a canoe for some hours and drove on the river Neckar. We booth were very amazed that we were so god with the paddles, because we had to do a lot of risky maneuvers.
After an hour of paddeling we took a short brake, eat our lunchpacket and ejoyed the natur and the weather. 

After this little boat trip we made a sight seeing walk throug the cute city of Tübingen. We bouhgt ourselves a huge frozen yoghurt and enjoyed it by sitting on a wall directly at the river. Then we drove back to Reutlingen and had dinner at my favorite Restaurant called Dolce. Maiki invited me to this delicious meal and we reflected our day full with new impressions.

It was a very amazing day that we had together and I will always think back of our little trip.


FOLLOW US ON FACEBOOK // INSTAGRAM // BLOGLOVIN

Donnerstag, 28. August 2014

ITCOAMB

Vans, Scarf, Backpack, Itcoamb

Leatherjacket, Vans, Streetstyle,Backpack



Trenchcoat, Nude, Scarf, Destroyed Jeans, High Heels


Leatherjacket, Cut Out Boots



Itcoamb, Leather Jacket, Scarf

High Heels, Scarf





Letzten Woche konnten wir nach sechs langen Monaten das erste Mal gemeinsam mit Sonja vor der Kamera für unseren Youtube-Kanal mit kleidoo stehen. Und so aufgeregt, wie Kira und ich zu Beginn waren, so erging es Sonja an diesem Tag. Doch gemeinsam ist einfach alles viel leichter und daher freuen wir uns wieder als komplettes Dreamteam auftreten zu können!

Nach dem Dreh in der Speicherstadt wurden natürlich noch einige Bilder geschossen, die schon viel zu lange in Planung waren.
Denn wir wollten euch schon viel früher von unserer Neuentdeckung, dem Label ITCOAMB berichten. I TAKE CARE OF ALL MY BITCHES lässt vermuten, dass so einiges hinter dem Namen steckt. Auffällig, stark und aussagekräftig sind die Tücher, die bereits Berlin bis Tokio erobern.
Bunte Drucke von Flaggen, Paisley Muster, Blumen, Sterne oder riesige Dollar Noten bekommen durch die besonderen Waschung einen rockigen Touch.

Wir haben schnell gemerkt, dass man jeden noch so langweiligen Look mit einem dieser Schals das gewisse Etwas verleihen kann. Und gerade jetzt wo einem in Hamburg der Wind wieder um die Ohren pfeift, werden wir das Haus so schnell nicht mehr ohne eines dieser Statement- Accessoires verlassen!



TRANSLATION///



Last week we were the first time on set with Sonja for our Youtube-Channel with kleidoo. And as nervous as Kira and I were at the beginning, now Sonja felt the same. But together everything is more easy and we are happy that the dream team is complete again!

After the shooting in the Harbor City we took some photos, that were planned so much time ago.
Because we wanted to show you earlier our new discovery , the label ITCOAMB. I TAKE CARE OF ALL MY BITCHES already supposes, that there is much more behind the brand. Bright, strong and statement are the scarves, that already capture Berlin until Tokio.
Catching prints like flags, paisley pattern, flowers, stars and huge dollar notes become a unique biker style by the special dyeing process.

We noticed at once, that every boring look could be something more special by adding one of the scarves. And now that the wind became a breeze in Hamburg again, we will not leave the house without one of those statement- scarves again!



FOLLOW US ON FACEBOOK // INSTAGRAM // BLOGLOVIN

Dienstag, 26. August 2014

Dusky Pink






Uhr / Watch: Olivia Burton via Twisted Time
Armband / Bracelet: Stella & dot
Ring : Iam
Schal / Scarf: Itocamb 

Ich muss zugeben mein Geschmack hat sich über die Jahre sehr verändert. Als ich vor knapp drei Jahren nach Hamburg zog, besaß ich keine einzige Uhr in meinem Schmuckkästchen. Damals schmückten eher viele und üppige Armreifen meine Handgelenke, was sich alles sehr geändert hat. Heute setze ich kaum einen Fuß vor die Tür ohne eine Uhr an meinem Handgelenk. Meistens trage ich noch ein / zwei zierliche Armbänder dazu und das war es auch schon. 

An sich bevorzuge ich große Uhren aber ich muss gestehen diese kleine zierliche Uhr von Olivia Burton hat es mir wirklich angetan. Das kleine gelbgoldene Zifferblatt, verziert mit römischen Ziffern in Kombination mit dem zierlichen Lederarmband in altrosa, hat mich direkt von sich überzeugt. 
Sofort habe ich mich in dieses mädchenhafte Modell verliebt, das einen wunderbaren Kontrast zu meinen sonst so großen Uhren bietet. 

Falls Ihr selbst jetzt auch auf den Geschmack gekommen seid, dann schaut doch einfach mal bei Twisted Time vorbei. Das Modell gibt es in vielen weiteren Ausführungen und Farben und es ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.



TRANSLATION///



I have to admit my taste kind of changed over the years. When I came to Hamburg three years ago, I didn't even own one single watch in my little jewel box. Back then I rather liked big and abundant bracelets around my wrist, which now has changed a lot.
Today I don't even make one step out of my house, without wearing a watch around my wrist. Usually I combine it with one or two tiny bracelets and that's it.

In principle I prefer big watches but I have to admit that this beautiful, tiny watch from Olivia Burton has taken a shine to me right away. This small, golden dial adorned with Roman numerals in combination with this beautiful dusky pink wrist band just convinced me directly. 
Immediately I fell in love with this feminine model, which creates a wonderful contrast to all the rather big watches which I own. 

If we have awaken your interest now, than just have a look at Twisted Time. This model is available in many different colors and I'm sure there is something to suit all tastes. 

Samstag, 23. August 2014

Friendship

girls, long hair, blonde, brown, curls, friendship

friends, fun, lough, smile, love

 








Maike
Pullover: H&M
Top: Zara
Hose / Pants: Mango
Schuhe / Shoes: Hollister
Tasche / Bag: Vintage


Sonja
Jacke / Jacket: Zara
Top: Zara
Hose / Pants: Hollister
 Schuhe / Shoes: Zara
 Tasche / Bag: Louis Vuitton
Uhr / Watch: Daniel Wellington


Freundschaft. Ein sehr wichtiges Wort für uns, denn wir sind nicht nur Geschäftspartner, sondern vor allem Freunde.
Wir lachen viel, erzählen uns gegeneitig alles und gehen zusammen durch dick und dünn.

Kira konnte bei diesen Bildern leider nicht dabei sein, da sie entstanden sind wärend Maike mich in Stuttgart besucht hat. 
Wir haben einen tollen Tag mit ganz viel shopping im Outlet in Metzingen verbracht und uns Abends mit einer Freundin, die ich während meines Praktikums in mein Herz geschlossen habe, getroffen.

Maike und ich haben eine unglaublich tolle Zeit zusammen in Stuttgart verbracht, wir haben den kleinen Kurzurlaub in vollen Zügen ausgekostet und das tolle Wetter genutzt.

Unser Outfit an diesem Tag haben wir eher schlicht und gemütlich gehalten für unseren shopping Streifzug durch das Outlet. Wir haben ein paar richtig tolle Teile gefunden, von denen ihr in Kürze auch noch was zu sehen bekommt.



TRANSLATION//



Friendship. A really important word for us. We are not just partners at work, first of all we are friends.
We laugh a lot, we are telling each other everything and we are going through everything together.

Kira couldn't be with us on those pictures, because they arosed when Maike visited me in Stuttgart.
We had such a nice day with a lot of shopping in the outlet in Metzingen. In the evening we met a friend of mine who I got to know in Stuttgart and took to my heart.

Maike and I had an incredible time together in Sututtgart, we enjoyed our short vacation to the fullest.

Our outfits that day were simple and comfy because of our shopping foray in the outlet City. We found some very nice pieces, which we will show you soon.




FOLLOW US ON FACEBOOK // INSTAGRAM // BLOGLOVIN





Mittwoch, 20. August 2014

Harbor City

Leatherjacket, Clutch ,metallic, Zara, Object, Nailpolish, necklace, Hamburg

Hat, Longhair, Cheap Monday, Zara , Biker Boots, Blouse




Hat, smile, Necklace ,H&M, Object, Mango, Michael Stars

Details, Back, blond, hair, print


Jewelry, necklace ,Clutch ,Rings ,Hamburg ,Habor


Lederjacke/Leatherjacket: Zara
Bluse/ Blouse: OBJECT.
Jeans: Cheap Monday
Boots: Zara
Hut/Hat: Michael Stars
Clutch: Zara
Kette/Necklace: H&M

An den Farben des heutigen Outfits lässt sich auch das kälter werdende Wetter hier in Hamburg erkennen. Hoffen wir mal, dass es sich der Sommer noch einmal anders überlegt und für einige weitere Sommertage zurück kommt. 

Am letzten Sonntag traf ich mich mit der lieben Veronique Sophie, die ich auf dem ersten Treffen der Blogwalk Truppe kennengelernt habe. Wir waren uns direkt sympathisch und daher war die Freude über ein kurzes Wiedersehen natürlich groß!

Anschließend wollten mein Freund und ich trotz dem kalten Temperaturen nicht den ganzen Tag im Haus verbringen. Also wurde kurzer Hand die Kamera eingepackt, die dann in der Hafen City von Hamburg zum Einsatz kam.

Das Outfit ist eine typische Kombination von mir. Eine schöne Highwaist Jeans zu einer lockeren Bluse mit interessanten Details und Lederjacke. In diesem Fall ist die Bluse mit der wunderschönen Rückenansicht und grauen all over Print von OBJECT. Diese gefiel mir schon im Showroom von Object, den wir vor einigen Wochen besucht hatten so gut, dass ich mich direkt in das Teil verliebte.
Ein Hut und eine silberne Clutch vervollständigen meinen Look und geben ihm einen weiteren Blickfang.



TRANSLATION///



The colors of todays post show the colder weather, that just arrived in Hamburg. Hopefully the summer reconsider and come back for some more summerdays.

Last sunday I meet the lovely Veronique Sophie, who I got to know at the first meeting of the Blogwalk crew. We got along well directly and so I was happy to see her again here in Hamburg!

After that my boyfriend and I didn't wanted to stay the whole day inside. So we grabbed the camera, that was applied in the Habor City of Hamburg later.

The outfit is a typical combination of mine. A good looking highwaist jeans, a light blouse with interesting details and a leather-jacket. In this case the blouse with the beautiful back and all over print is from OBJECT. This one I fell in love with, when we visited the showroom of OBJECT a few weeks ago.
Just added a hat and a outstanding silver clutch to give the look an other eye-catcher.

Montag, 18. August 2014

minimoto







Letzte Woche Samstag war ein ganz besonderer Tag für mich. Mein Freund und ich haben unseren ersten Jahrestag zusammen gefeiert. Zur Feier des Tages wurde uns von minimoto ein Roller zur Verfügung gestellt, um das gute Wetter voll und ganz auszunutzen. Ich liebe es einfach Roller zu fahren, alleine das Geräusch des Motors ruft Erinnerungen an mediterrane Städte wie Rom, Neapel oder Paris in mir hervor. Mit einem sommerlichen Urlaubsfeeling im Bauch starteten wir dann gemeinsam unsere Tour durch Hamburg.

Unser erster Stop war der Hagenbecks Tierpark, was sich meiner Meinung nach für jeden Hamburger und Nicht-Hamburger einen Besuch lohnt. Auch wenn der Eintritt recht teuer ist, war es das Geld wert, denn der Zoo wurde mit so viel Liebe zum Detail aufgebaut, dass man aus dem Staunen gar nicht rauskommt.
Nachdem wir ausgiebig Elefanten und Paviane gefüttert hatten, schnappten wir uns nach unserem vier stündigen Zoobesuch erneut unseren minimoto und düsten Los.

Der nächste Stop war Hamburgs wundervoller Hafen, wo wir erneut abstiegen um einen kleinen Spaziergang zu machen.
Um den perfekten Tag abzurunden fuhren wir anschließend in die White Lounge und krönten den Tag mit einer riesigen Platte köstlichsten Sushi. Einen schöneren Tag hätte ich mir nicht wünschen können.

Die Tour mit dem Roller hat uns so Spaß gemacht, dass ich ernsthaft überlege mir für nächsten Sommer selbst einen zuzulegen, denn bei einem Kaufpreis von 929 € kann man nichts sagen! Auch die Miete eines Rollers ist mit 25 € unter der Woche und 30 € am Wochenende sehr preiswert.
Falls euch jetzt auch das Roller-Fieber gepackt hat, dann leiht euch doch auch einfach mal einen Roller für einen Tag und holt euch ein bisschen Urlaubsfeeling nach Hause.

Für alle Hamburger:

minimoto. Ladengeschäft Hamburg:
Spaldingstraße 160
20097 Hamburg

Für alle Berliner:

minimoto. Ladengeschäft Berlin:
Rykestraße 27
10405 Berlin




TRANSLATION///



Last saturday really meant a lot to me. My boyfriend and I were celebrating our one year anniversary. To mark the occasion minimoto offered us a scooter for the day to enjoy the wonderful sunny weather. I just love to drive around with a scooter, because already the noise of the motor reminds me of all the Mediterranean cities like Rome, Naples or Paris. With a lovely summer like feeling in my stomach the two of us started our little city trip through Hamburg.

Our first stop was the Zoo, which was definitely worth to go there. The zoo was built up with so much love for detail and I felt as happy as a little kid, when I was feeding the elephants and monkeys with some cucumbers.
Our next stop was the Hamburg harbor where we had a little walk next to the river. All in one it was the perfect day, which I will always have in great memory.